"a cappella" ist wieder da

– eine Reise in die aktuelle Vergangenheit

25. Jul 2017

Andreas Fiebig und Christoph Lehmann lernten sich über einen Chor kennen, in dem Andreas sang und Christoph immer mal wieder als Tastenspieler beteiligt war. Andreas leitete damals auch einen eigenen Chor, und für diesen hatte er manche Chorsätze geschrieben, darunter auch einige auf Melodien, die Christoph erfunden hatte. Als er beim tvd-Verlag anfragte, ob wir diese Sätze vielleicht veröffentlichen wollen, waren wir schnell einverstanden, denn diese Chorsätze waren von überzeugender Qualität. Dass aus dieser Veröffentlichung eine kleine Reihe werden sollte, war schon abzusehen, denn auch Lehmann hatte in der Zeit, in der er einen Jugendchor leiten durfte, Chorsätze geschrieben, die sich nun für diese Reihe „a cappella“ anboten. So erschienen in den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts 4 Hefte, das erste nur mit Chorsätzen von Fiebig, das letzte nur mit Sätzen von Lehmann. Die Hefte 2 und 3 sind in kollegialer Zusammenarbeit entstanden.

Wir bieten diese Hefte jetzt wieder als PDF-Dateien an. Interessierte Chorleiterinnen und Chorleiter dürfen die Sätze gern für ihren Chor vervielfältigen. Die Weitergabe der Dateien an andere Chöre können wir zwar nicht verhindern, aber sie wäre illegal, und wir vertrauen darauf, dass Chorleiter/innen mit diesem unserem Angebot verantwortungsvoll umgehen werden.

Details hier

Zurück